Stellenangebote

Freiberufliche Psychologin (m/w/d) mit Schwerpunkt familienpsychologische Gutachten

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kollegin oder einen Kollegen mit Master-Abschluss zur Verstärkung unseres dreiköpfigen Teams, gerne mit einschlägiger Berufserfahrung und weiterem Schwerpunkt (z. B. Aussagepsychologie, Kriminalprognose).

Was wir bieten

  • Ein junges, kompetentes und kooperativ arbeitendes Team
  • Eine abwechslungsreiche, bedeutungsvolle Tätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch
  • Digitalisierte Arbeitsprozesse und vollständige Home-Office-Anbindung
  • Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer beruflichen Ziele und fachlichen Weiterentwicklung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre im schönen Norden Düsseldorfs mit guter Anbindung an das Verkehrsnetz (ÖPNV, Auto)
  • Eine gut ausgestattete Testothek und Fach-Literatur
  • Administrative Unterstützung bei der Organisation Ihrer Untersuchungen und Termine sowie Bereitstellung entsprechender Arbeitsmittel und Räumlichkeiten
  • Kollegiale Intervision, Fallbesprechung, interne Beratung und Qualitätssicherung
  • Bei Berufsanfängern: Kollegiale Einarbeitung und interne Supervision

Aufgaben als psychologische GutachterIn

  • Untersuchungsplanung
  • Durchführung von Explorationen und Verhaltensbeobachtungen
  • Psychologische Testung (Psychometrische Tests, Leistungstests)
  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen und Hausbesuchen
  • Hinwirken auf Einvernehmen durch lösungsorientierte Gespräche und Psychoedukation
  • Eigenverantwortliche Erstellung familienpsychologischer Gutachten und Stellungnahmen entsprechend den Leitlinien der psychologischen Fachgesellschaften
  • Fachliche Mitwirkung im Team

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie auf Master-Niveau (vgl. vom BDP anerkannte Studiengänge)
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Diagnostik, Entwicklungspsychologie, Sozialpsychologie, differenzielle und Persönlichkeitspsychologie, klinische Psychologie und anderen familienpsychologisch relevanten Bereichen, ggf. auch Gutachtenerstellung und (Familien-)Rechtspsychologie
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Schriftliche und mündliche Ausdruckssicherheit
  • Vorhandene Berufserfahrung und/oder fachspezifische Praktika
  • Weiterbildungsbereitschaft
  • Berufsethische Integrität

Die Tätigkeit erfolgt im Rahmen einer Kooperation auf selbständiger Basis. Die Vergütung erfolgt direkt durch die auftraggebenden Gerichte und bemisst sich nach §9 JVEG, Honorargruppe M3. Die Tätigkeit kann sowohl haupt-, als auch nebenberuflich ausgeübt werden. Bei nebenberuflicher Ausübung kann eine thematische Nähe der Tätigkeiten von Vorteil sein.

Sollten Sie Teil unseres Teams werden wollen, senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an info@pfr-breuer.de. Für Rückfragen stehen wir unter der Rufnummer 0211 975 366 430 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Praktikant (m/w/d) mit Schwerpunkt Familienpsychologie

Bewerbungen für Praktika im Rahmen des Bachelor- oder Master-Studiums nehmen wir im Schwerpunkt familienpsychologische Begutachtung laufend entgegen. Praktika werden vorzugsweise in 24-Stunden-Teilzeit vergeben und dauern maximal drei Monate, sofern es sich nicht um ein Pflichtpraktikum von längerer Dauer handelt. Generell verfügen wir über eine technische Ausstattung, die Teile des Praktikums nach Absprache im Home-Office bei freier Zeiteinteilung ermöglicht. Anforderungen aus Studium und Beruf (z. B. Lern- und Prüfungsphasen) bezüglich der exakten Praktikumsdauer können wir flexibel handhaben und garantieren, dass die erforderliche Stundenzahl absolviert werden kann. Bei Wunsch und Bedarf können wir die Einsatzzeiten phasenweise verringern und den Praktikumszeitraum dementsprechend anpassen.

Inhalte des Praktikums

  • Erlernen psychologischer Routinetätigkeiten (z. B. Erstellung von Aktenanalysen nach psychologischen Gesichtspunkten, Testauswertung)
  • Einblicke in Aufgaben eines psychologischen Sachverständigen im Familienverfahren
  • Einarbeitung in die grundlegenden rechtlichen und fachlichen Rahmenbedingungen der Sachverständigentätigkeit
  • Übernahme von Rechercheaufgaben
  • Hospitation bei Explorationen, Hausbesuchen, Interaktionsbeobachtungen und ggf. Gerichtsterminen
  • Übernahme einfacher administrativer Tätigkeiten (z. B. Erteilung von Auskünften, Schriftverkehr)
  • Mitwirkung im Team (z. B. Besprechung aktueller wissenschaftlich-psychologischer Erkenntnisse)

Anforderungen bei Beginn

  • Mindestens 120 Creditpoints erreicht
  • Alle psychologischen Grundlagenmodule abgeschlossen
  • Mindestens ein psychologisches Anwendungsfach (z. B. Rechtspsychologie, klinische oder pädagogische Psychologie, Arbeitspsychologie, Gesundheitspsychologie) abgeschlossen oder kurz vor Abschluss

Bewerbungsunterlagen

  • Kurze Beschreibung der Motivation oder ein Anschreiben
  • Lebenslauf mit allen relevanten Tätigkeiten und Qualifikationen
  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abiturzeugnis)
  • aktuelles Transcript of Records oder Notenübersicht

Bewerbungsunterlagen nehmen wir ausschließlich per E-Mail an info@pfr-breuer.de entgegen. Die Anhänge sollten als PDF-Dateien anliegen. Bei Praktikumsstellen steht die Vermittlung von fachpraktischem Wissen und psychologischen Fertigkeiten im Vordergrund. Sie werden nicht vergütet. 

 

Aktuell verfügbare Zeiträume für psychologische Praktika

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
2021          
2022 x x x x x x x x x x

 Hinweis: Ein Monat entspricht in etwa 100 Praktikumsstunden. Verfügbare Zeiträume sind durch ein „x“ gekennzeichnet.

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Derzeit haben wir keine Stellen für studentische Hilfskräfte frei.